FANDOM


Honoré de Balzac

Honoré de Balzac, Vorbild für Balono de Zacher

Balono de Zacher war ein enorm produktiver, ständig vom Orm durchströmter Schriftsteller. Das führte dazu, dass sein Gesamtwerk siebenhundert Bücher umfasst, deren Protagonisten dementsprechend viele sind, dass selbst der Buchling Balono de Zacher ständig üben muss um nicht durcheinander zu kommen. Der Autor selbst soll Unmengen an Kaffee getrunken haben, da er kaum aufhören konnte zu schreiben.[1]

Der Name Balono de Zacher ist ein Anagramm von Honore de Balzac, der Autor von 91 Titeln war (137 waren geplant) und litt gegen Ende seines Lebens unter Gesundheitsproblemen, die wahrscheinlich vom extremen Kaffeekonsum und Überarbeitung hervorgerufen wurden.

Unter den Protagonisten von de Zachers Büchern befindet sich auch ein Erchl Gangwolff, die Hauptfigur des Romans "Das verlorene Lektorat". Erchl Gangwolff ist das von Walter Moers üblicherweise verwendete Anagramm für seinen Verleger Wolfgang Ferchl. So ist Erchl Gangwolff auch der Herausgeber des Zamonienkuriers.


Quellenangaben

  1. Die Stadt der Träumenden Bücher , 31. Die Wunderkammer, S. 245.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki