FANDOM


Belphegor Bogaras ist der bislang einzige (Stand 2017) namentlich bekannte Librinaut. Ob er tatsächlich in der beschriebenen Form existiert, ist allerdings nicht abgesichert, da er nur von Inazea Anazazi in dramatischer Atmosphäre beschrieben wird.

BeschreibungBearbeiten

Er ist angeblich vollkommen blind und trägt über beiden Augen je eine Augenklappe. Als Ursache dafür gibt er den Schattenkönig an.

Außerdem geht er auf Krücken. Wegen seiner Behinderungen wagt er sich nicht mehr tief in die Katakomben hinein und holt nur noch Bücher aus den Rüsseln, wobei er den wahren Wert seiner Funde wegen seiner Blindheit meist nicht erkennen kann. Trotzdem soll darunter auch der Schrecksenhammer gewesen sein, den Inazea ihm - ihrer Ansicht nach für viel zu wenig Geld - abkaufte.[1]

WahrheitsgehaltBearbeiten

Wie bereits erwähnt, ist nicht bekannt, ob Belphegor Bogaras in dieser Form überhaupt existiert. Er könnte eine Erfindung von Inazea sein, auch wenn die Gründe dafür völlig unklar sind, er könnte aber auch tatsächlich existieren und spielt möglicherweise nur eine Rolle.


QuellenangabenBearbeiten

  1. Das Labyrinth der Träumenden Bücher , Wiedersehen mit Kibitzer, S. 162-170.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.