FANDOM


Bergzwerge sind eine Zwergenart, die aus den südzamonischen Bergen stammt.

Kultur

Bergzwerge sind ein recht grobes und dickköpfiges Volk. Sie wechseln traditionell einmal pro Woche untereinander die Ehepartner, was jedes Mal ein rauschendes, lärmendes Fest mit sich bringt. Werden sie dabei gestört, kommt es schnell zu Handgreiflichkeiten.

Bei den Festen wird die von ihnen erfundene Phnaguffenmusik gespielt. Der Lärm der Phnaguffen wird gleichzeitig mit Flüchen und Verwünschungen überbrüllt. Das bringt im Glauben der Bergzwerge Glück. Ihre Instrumente spielen die Bergwerkszwerge auch zu den Lügenduellen.

In den oberen Stockwerken der Schraubentürme von Atlantis leben Bergzwerge, die dort ohne Rücksicht auf die Nachbarn einmal in der Woche ihre Feste feiern. Allgemein sind sie in Atlantis häufig gesehen, da sie die abenteuerliche Lorenbahn der Stadt betreiben.[1]


Quellenangaben

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär(12. Mein Leben in Atlantis), Der Schraubenturm, S. 501f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki