FANDOM


Süße Wüste

Die Süße Wüste, an deren Ränder Blauer Tee wächst

Blauer Tee ist ein Getränk aus Zamonien, welches beim Aufkochen einen hellblauen Dampf erzeugt. Diese besondere Teesorte ruft Halluzinationen hervor und wächst nur am Rand der Süßen Wüste. Die Wirkung kann auch auf andere Lebensmittel übertragen werden, indem man sie einige Zeit über den Dampf hängen lässt. Diese werden dann als Metamorphose Mahlzeiten bezeichnet, da sich der Konsument wie das Lebewesen fühlt, aus dem die Mahlzeit besteht. Die Halluzinationen sind sehr realistisch, ihre Dauer ist von der Dosis des Tees abhängig. Unter anderem wurde der Blaue Tee auch vom Alchimisten Succubius Eißpin verwendet, um für Echo Gerichte zuzubereiten, wodurch das Krätzchen sich kurzzeitig in verschiedene Lebewesen versetzte.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Der Schrecksenmeister , Blutwurst und Blutdurst, S. 169ff; Die Festtafel, S. 220ff.