FANDOM


Buntbären sind sprachbegabte farbige Bären. Sie haben alle verschiedenfarbiges Fell. Keine zwei Buntbären haben dieselbe Farbe. Zwar kommen auch natürliche Braun-, Schwarz- und Weißschattierungen vor, jedoch ist für Buntbären ein Fell in sonst eher ungewöhnlichen Farben wie rot, grün oder blau typisch. Eine umfangreiche Aufzählung der Buntbärenfarben kann man in Prof. Dr. Abdul Nachtigallers Lexikon finden.

Sonstige EigenschaftenBearbeiten

Sie sind Säugetiere und Allesfresser. Dabei lieben sie Honig besonders. Bis auf den aufrechten Gang und die Greifhände unterscheiden sie sich anatomisch nicht von anderen Bären. Bei der Geburt sind sie nicht größer als eine Nuss, doch sie werden bis zu 2 Meter groß. Obwohl sie zivilisiert sind, können sie im Ernstfall wie gewöhnliche Bären sehr gefährlich werden. Sie haben scharfe Zähne und Krallen und gute Reflexe. Normalerweise sind sie aber friedlich.[1]

LebenBearbeiten

Das Leben eines Buntbären lässt sich in 27 Abschnitte unterteilen. Diese Abschnitte werden auch Leben genannt. Blaubär hat die erste Hälfte seiner Leben aufgeschrieben. Inwieweit diese Leben etwas mit der Lebenserwartung der Spezies zu tun haben, ist nicht bekannt. Es ist wohl eher vergleichbar mit den sprichwörtlichen sieben oder neun Leben einer Katze oder Kratze.[2]


Achtung Spoilerwarnung!


Verschwinden und HeimatBearbeiten

Sie bevölkerten den Großen Wald und die Bärenbucht, bis ihr Volk vom Zamomin auf der Moloch versklavt wurde. Als das Zamomin besiegt und die Moloch im Malmstrom untergegangen war, bezogen sie wieder den östlichen Teil des Großen Waldes. Diesen nannten sie Bauming. Dort haben sie, wohl auch aufgrund ihrer traumatisierenden Vergangenheit in der Sklaverei, eine gewisse Neigung zu Ordnungsfanatismus und übermäßiger Sicherheit entwickelt.[3]

Namensbekannte Buntbären Bearbeiten


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär(13. Mein Leben auf der Moloch), Erklärungsbedarf, S. 690-692.
  2. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, Vorwort, S. 6.
  3. Ensel und Krete, I. Bauming , S. 11ff.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki