FANDOM


Das Schwere Buch ist eines der sehr wertvollen Bücher von der Diamantenen Liste der Buchlinge. Obwohl das Buch an sich ziemlich klein und dünn ist, wiegt allein schon eine einzige Seite so viel wie eine Gesamtausgabe von Ojahnn Golgo van Fontheweg, weshalb man schon vom bloßen Umblättern einen Muskelkater bekommen kann. Es ist unbekannt, wie es gelang, dieses Buch derart schwer zu machen. Die Buchlinge vermuten, dass es damals mit einem alchimistischen Element gesättigt wurde, das ein ungeheuerliches Atomgewicht besitzt. Das Schwere Buch sträubt sich genau genommen aber auch gegen den normalen Lesegebrauch, da es nahezu unverständlich ist, wie man an der ersten Seite sehen kann. Es ist zu vermuten, dass es geschrieben wurde, damit niemand es verstehen kann.[1]

Erste Seite aus dem Schweren Buch: "Wenn man sich eine unsichtbare Welt vorstellt, die innerhalb einer sichtbaren existiert, die aber sichtbar ist, wenn die sichtbare unsichtbar wird, also immer wenn sich die Sicht der unsichtbaren, bzw. sichtbaren, auf sie richtet, dann würde das Unsichtbare sichtbar und das Sichtbare unsichtbar - vorausgesetzt, dies alles würde von einem Unsichtbaren betrachtet, der sich innerhalb einer sichtbaren Welt befindet, die sich von einem anderen Unsichtbaren vorgestellt wird, den ein Sichtbarer nicht sehen kann - weil das Licht aus ist."


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die Stadt der Träumenden Bücher , 28. Die Lederne Grotte, S. 224f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki