FANDOM


Volker Weidermann

Eidler von Werkman, allgemeines Vorbild für Volker Weidermann

Eidler von Werkman war ein Literaturkritker, der auch für die Zeitschrift "Psychologie aktuell" Rezensionen schrieb, auch wenn das angesichts des Magazintitels wohl eher selten war. Im Falle von Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr schrieb Werkman allerdings: "Ein Traum von einem Buch. Ein Alptraum, es beendet zu haben. Die Erfüllung eines Traumes, es wieder von vorne zu beginnen."[1]


Der Name Eidler von Werkman ist ein Anagramm von Volker Weidermann. Er ist bekannter Buchbesprecher und als solcher Moderator des Literarischen Quartetts. Ebenfalls im Literarischen Quartett vertreten sind Dora Hent / Thea Dorn und Trawinchen Misestern / Christine Westermann.


QuellenangabenBearbeiten

  1. Der Nachtmahr, S. 17.