FANDOM


Die Elektrische Kupferdraht-Geißel ist ein von Succubius Eißpin erfundenes Foltergerät für Schrecksen.

Sie entspricht einer Peitsche mit angeschlossener alchimistischer Batterie, um dem Opfer bei jedem Treffer zusätzlich einen Stromschlag zu versetzen.[1]

Ob dieses Gerät jemals tatsächlich umgesetzt wurde, ist unbekannt.


QuellenangabenBearbeiten

  1. Der Schrecksenmeister , Der Meister und die Schrecksen, S. 32f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki