FANDOM


Der Feuerfisch ist ein von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller im Krakatau-Vulkan entdeckter Fisch, welcher sich, sofern man ihm die Lava entzieht und durch normales Wasser ersetzt, in eine Art lebende Lava verwandelt. Er erhitzt die ihn umgebende Flüssigkeit, bis diese kocht, und könnte daher zum Kochen von Tee oder Suppe verwendet werden, wenn er nicht einen "fischigen Nachgeschmack" hinterließe. Diese Eigenschaft nutzt auch die Feuerfischbetriebene Höhlenheizung.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 7. Mein Leben im Großen Wald, Der Vulkan-Anzug, die Aquaschuhe und die Selsillendusche, S. 139.