FANDOM


Das Finsterberglabyrinth ist ein komplexes, ständig wachsendes Tunnelsystem innerhalb der Finsterberge.[1] Es wurde größtenteils von Finsterbergmaden gegraben, welche mit ihrem Feueratem Löcher in die Wände schmelzen und damit ständig neue Verbindungen und Gänge erschaffen. Das Labyrinth befindet sich also in ständiger Veränderung und wird immer komplexer.[2]

Finsterbergwasserfall
Viele Gänge enden an hochgelegenen Bereichen der Finsterberge, sodass es praktisch unmöglich ist, durch sie das Labyrinth zu verlassen. Gelangt eine Finsterbergmade an einer solchen Stelle nach außen, kehrt sie einfach um und gräbt weiter.[3]

Während der seltenen Finsterberggewitter werden die Gänge regelmäßig mit großen Wassermassen durchspült.[4]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 6. Mein Leben in den Finsterbergen, Der Weg in die Freiheit, S. 174-178.
  2. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 6. Mein Leben in den Finsterbergen, Ein Lufthauch mit schlechten Nachrichten, S. 191-194.
  3. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 6. Mein Leben in den Finsterbergen, Das Loch im Berg, 198.
  4. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 6. Mein Leben in den Finsterbergen, Das Loch im Berg, S. 199ff.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.