FANDOM


Carl Orff

Carl Orff, Vorbild für Flar Froc

Flar Froc war ein Komponist, der eine bekannte und beängstigende Oper schrieb, deren Ouvertüre von mittelalterlichen Chören gesungen wird. Eben diese Ouvetüre wird im Puppaecircus Maximus in der Theaterversion von Die Stadt der Träumenden Bücher eingesetzt, wenn die Bücherjäger die Lederne Grotte stürmen.[2]


Der Name ist ein Anagramm von Carl Orff, dessen berümtestes Werk Carmina Burana ist. Mit der erwähnten Ouvertüre ist sehr wahrscheinlich die Ouvertüre aus der Carmina Burana gemeint.


Quellenangaben

  1. Wandkalender Zamonien 2014 & 2015, Juli.
  2. Das Labyrinth der Träumenden Bücher , Ein Traum in einem Traum, S. 273.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki