FANDOM


Gralsund

Gralsund

Bei Flozian von Gralsund handelt es sich um den fiktiven Protagonisten des von Hildegunst von Mythenmetz verfassten Meisterwerks "Das Nattifftoffenhaus". Im Laufe der Handlung übernimmt Flozian das Traubenkernöl-Imperium seiner Familie und wird zu einem hartherzigen Geschäftsmann. Seine Familienfehde mit seinem Bruder Brozian wird dadurch noch befeuert, dass dieser ein Yetimädchen liebt. Brozian und Fella wollen heiraten und es kommt heraus, dass Fella selbst Erbin eines Speiseöl-Imperiums ist, das Brozian übernimmt. Flozians Kampf gegen Brozian wird nun unerbittlich, allerdings wird die Handlung gerade an dieser Stelle von "Das Nattifftoffenhaus" sehr dünn und beschränkt sich nur noch auf Abschreibungsmodelle und juristische Briefwechsel.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Ensel und Krete, Von der Lindwurmfeste zum Bloxberg , Das Nattifftoffenhaus, S. 238f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.