FANDOM


Gralsunder Grubenkäse ist ein gigantischer Käse unterhalb der Stadt Gralsund. Über tausend Jahre reifte dieser Käse in einer zu diesem Zweck ausgehobenen Grube, ohne jemals seinen Reifeprozess abgeschlossen zu haben. Der Verzehr ist auf Todesstrafe verboten, einzig das Riechen an ihm ist erlaubt. Jedoch bereits das Einatmen des Geruches verursacht einen starken Sättigungseffekt.

Der Gralsunder Grubenkäse ist das Zentrum der Sekte der Käsarier, welche einmal im Leben Gralsund aufsuchen und dem Käse huldigen müssen.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Der Schrecksenmeister , Das Käsemuseum, S. 262f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki