FANDOM


Zamonische Schrift
Gwatkin De Latouche war ein zeitgenössischer Dichter zu Zeiten von Hildegunst von Mythenmetz' zweitem Buchhaim-Besuch. De Latouches Werke waren ausschließlich für Erwachsene gedacht und zuerst nur in Buchform erschienen. Später wurden sie auch für puppetistische Theaterstücke adaptiert und auch dort vor erwachsenem Publikum vorgeführt.[1]


Der Name besteht aus Gwatkin (vermutlich ist der Schriftsteller Frank Ashton-Gwatkin gemeint) und aus Latouche, wobei wohl der Autor Henri de Latouche gemeint ist.


QuellenangabenBearbeiten

  1. Das Labyrinth der Träumenden Bücher , Puppetismus für Anfänger, S. 293.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.