FANDOM


Der kleine Buchling namens Hildegunst von Mythenmetz ist anfangs noch sehr jung und blassgrün, und er hatte noch nichts auswendig gelernt, als er dem wirklichen Mythenmetz zuerst begegnete. Doch sicherlich muss er nun alle Werke dieses großen Schriftstellers auswendig lernen und nimmt auch dessen Persönlichkeit an.

Von Hildegunst ist noch nicht allzu viel bekannt, da er noch sehr jung war, als sein Vorbild ihm begegnete. Es ist zu vermuten, dass dieser Buchling in "Schloss der Träumenden Bücher" eine größere Rolle spielen wird.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die Stadt der Träumenden Bücher , 78. Außer Atem, S. 464f.