FANDOM


Doppelvier war ein Buntbär mit olivgrünem Fell, dessen eigentlicher Name unbekannt ist. Er lebte in Bauming und arbeitete als Geheimförster. Er hatte eine dunkle und gutmütige Stimme. Er arbeitete mit seinen Partnern Zwei und Drei. Bewaffnet war er mit einem Langbogen und grüngefiederten Pfeilen. Eines Tages töteten er und seine Partner einen Laubwolf. Damit befreiten sie die vermissten Kinder Ensel und Krete von Hachen. Sie brachten sie zurück in die Zivilisation. Anschließend gingen er und seine Partner zu einer Geheimkonferenz beim Bürgermeister.[1]

Dieser Buntbär ist wahrscheinlich nur das Produkt einer Halluzination des Fhernhachen Ensel.

Geheimnamen

Er trug mehrere Geheimnamen, sein echter Name ist unbekannt.


  • Hrrchrmchrrchrm
  • Neunzehn
  • Zwölf
  • Doppelvier
  • Doppeldoppelvier

Letztere beiden sind für die, die mit der Zamonischen Urmathematik aufgewachsen sind.


Quellenangaben

  1. Ensel und Krete, I. Bauming , S. 89-96.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.