Fandom

Zamonien Wiki

Kohlenfälle

1.034Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Kohlenfälle sind Wasserfälle in Untenwelt und ein Teil von Hel.

Sie werden gebildet von drei tintenschwarzen Strömen, die direkt aus dem Fels schießen und in die Tiefe stürzten.

Ihren Namen haben die Kohlenfälle vom Kohlenstaub und dem Ruß, der den eigentlichen Wasserfall schwarz färbt. Deshalb sind sie auch von einem ständigen Nebel umgeben, der es kaum möglich macht, sie von Hel aus zu betrachten.


Die Kohlenfälle bilden sozusagen den Abfluss der Kanalisation Hels. Direkt daran angeschlossen, stürzten alle Abwasser der Kanalisation dort hinunter.

Die Höhle am Grund ist mit kochender Lava gefüllt, in die das Wasser der Kohlenfälle stürzt. Dort verdampft es und blidet giftige Dämpfe über dem Lavasee.


Von Hel aus geht ein direkter Weg über die Kohlenfälle zur Kanalisation. Allerdings besteht dieser aus schmalen geländerlosen Steintreppe, die direkt an einer Steilwand abwärts führt. Durch den immerwährenden Nebel ist die Treppe kaum bis überhaupt nicht zu sehen. Davon abgesehen fehlen einige Stufen, sind uneben oder rutschig. Der Weg zieht sich ungefähr einen Kilometer in die Tiefe, bis man an ein direkt in den Fels gebautes Portal kommt, das den Eingang zur Kanalisation bildet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki