FANDOM


Im Kulinarischen Puppetismus geht es mehr ums Essen als um den Puppetismus an sich. In großen Zelten werden während der Vorstellung gewaltige Menüs serviert und ständig sind Kellner unterwegs. Die meisten Besucher kommen höchstwahrscheinlich auch nur wegen des Essens. Welche Themen auf der Bühne behandelt werden, ist unbekannt und spielt anscheinend ohnehin keine Rolle.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Das Labyrinth der Träumenden Bücher , Puppetismus für Fortgeschrittene, S. 332f.