FANDOM


Lydia Rode ist eine der Öffentlichkeit weitgehend unbekannte Illustratorin. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Ihre erste veröffentlichte Arbeit sind die Aquarelle zu Walter Moers Roman Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr, zu dem Moers von Rode inspiriert wurde.[1] Sie hat seit ihrem 17. Lebensjahr die Krankheit CFS, die auch als Vorlage für die Krankheit der Protagonistin Prinzessin Insomnia dient.[2] Nicht ohne Grund heißt Insomnia eigentlich Dylia. Ein Anagramm von Lydia.


Walter Moers über Lydia RodeBearbeiten

"Vor einiger Zeit habe ich Lydia Rode kennengelernt, eine junge Frau, die an der seltenen und rätselhaften Krankheit »Chronic Fatigue Syndrom« (CFS) leidet.

Aus diesem Kontakt entstand [...] der Roman »Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr«, der von mir geschrieben und von Lydia Rode farbig illustriert wurde. Dieses Buch [...] wird im Herbst 2017 als nächster Zamonienroman erscheinen."[3]


QuellenangabenBearbeiten

  1. https://www.randomhouse.de/Autor/Lydia-Rode/p626705.rhd
  2. Knaus_folder_moers_he2017.pdf, S. 6.
  3. http://www.zamonien.de/autor.php