FANDOM


Das Nachtigalloskop ist ein besonders hoch entwickeltes Fernrohr, das ein Teil des Nachtigallerators ist. Erfunden wurde es von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller, der diese Erfindung, wie auch fast alle seiner anderen, nach sich selbst benannte.

Mit dem ausgetüftelten Prismen-, Linsen- und Spiegelsystem des Nachtigalloskops ist es möglich, sog. Nachtigallerstrahlen im Raum zu krümmen und durch ein Wurmloch zu transportieren.

Natürlich ist es auch möglich, mithilfe des Nachtigalloskops einfach den Himmel, die Sterne und, wie Prof.Nachtigaller es tut, die Dunkelheit dazwischen, zwecks Dunkelheitsforschung, zu beobachten.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 6. Mein Leben in den Finsterbergen, Das Nachtigalloskop, S. 166ff.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.