FANDOM


Olfaktillen sind eine Form der Geruchsvampire, die sich von Körpergerüchen ernährt. Obwohl dies abstoßend erscheinen kann, werden sie für diese Fähigkeit allgemein geschätzt. Beispielsweise saugen sie allen schlechten Geruch nach sportlichen Aktivitäten ab.

Die Anzahl der Nasen variiert bei Olfaktillen, ähnlich wie die Zahl der Gehirne bei Eydeeten. Das Maximum sind fünfzehn Nasen, das Minimum für normale Olfaktillen liegt vermutlich einiges über vier. Denn vier Nasen haben nur die sog. Kleinolfaktillen.


KleinolfaktillenBearbeiten

Diese Unterart der Olfaktillen besitzt, wie erwähnt, nur vier Nasen, dafür allerdings acht Beine, und ist auf schlechten Atem spezialisiert. Jedoch beschaffen sich Kleinolfaktillen ihre Nahrung nicht wie die normalen von Freiwilligen, sondern in der Nacht von Schlafenden. Nachts aufzuwachen, nur um eine Kleinolfaktille auf dem eigenen Gesicht vorzufinden, kann sogar schockauslösend sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.