FANDOM


Ovidios von Versschleifer

Das Vorbild der Lindwurm Ovidios von Versschleifer

Ovidios von Versschleifer war ein dunkelbrauner Buchling, der das Gesamtwerk des Dichters Ovidios von Versschleifer auswendig lernte. Nachdem Hildegunst von Mythenmetz ihn damals beim Ormen erriet, erkundigte sich der Buchling bei diesem, warum es so lange kein neues Werk von Ovidios gegeben habe, seit Letzterer "Abschied von der Lindwurmfeste" verfasst hatte. Mythenmetz, der es nicht über Herz bringen konnte, ihm zu sagen, dass Ovidios sich auf dem Friedhof der Vergessenen Dichter befand, sagte, dass er zurzeit an einem größeren Werk schriebe.[1] Es ist wohl anzunehmen, dass sich dieses Problem durch Ovidios' Erfolg von selbst geregelt hat, unter der Vorraussetzung, dass der betreffende Buchling den Angriff der Bücherjäger auf die Lederne Grotte überlebt hat. Aber selbst, wenn dem nicht so sein sollte, dürfte es schon nach einigen Jahrzenten einen neuen Buchling mit diesem Namen gegeben haben.


Quellenangaben

  1. Die Stadt der Träumenden Bücher , 29. Das Ormen, S. 235f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki