FANDOM


Phogarren, die: Genusspflanzen aus der Familie der Tabakpflanzen, gedeiht ausschließlich auf dem geographischen Daumen der Tatzeninsel. Genau genommen handelt es sich um die zigarrenförmigen Blütendolden der Phorinthblüte, die zu gleichen Teilen aus Nikotin, Teer und schwarzem Blütenstaub bestehen. Was den Nikotin- und Teergehalt einer Phogarre angeht, so entspricht er ungefähr dem Hundertfachen einer herkömmlichen Zigarre, ihr Qualm ist schwarz und beißend, ähnlich dem von brennendem Pech. Nur Wesen ohne Lunge und Herz [ Haifischmaden, Eisenmaden, Kakertratten ] sind in der Lage, Phogarren zu rauchen, ohne sofort daran zugrunde zu gehen.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär(12. Mein Leben in Atlantis), Zwei alte Freunde und eine neue Brille, S. 528f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki