FANDOM


Phonzotar Hueso ist ein Mensch der zeitweise in der Tornadostadt lebt.


Vor dem FluchtversuchBearbeiten

Auch Phonzotar war ein von Abenteuerlust geprägter Mensch. Ein Draufgänger der beispielsweise einen tausend Meter langen gefrorenen Wasserfall mit einem Palmblatt herunterrutschte.

Ewiger Tornado

Der Tornado

Wie genau Phonzotar Hueso in den Tornado geraten ist weiß man nicht. Wahrscheinlich hat er sich wie viele andere auch an eine Tornadohaltestelle gestellt und sich aus reiner Abenteuerlust mitwirbeln lassen. Wann das war ist unbekannt, aber es muss einige hundert Jahre bevor Blaubärs Auftauchen im Tornado gewesen sein.

In der Tornadostadt angekommen konnte auch Phonzotar sich nicht damit abfinden für mehrere Jahrtausende im Tornado zu leben und irgendwann dort zu sterben. Er wagte einen Fluchtversuch direkt durch die Wand des Tornados. Die zeitliche Verdichtung in der Tornadowand raubte ihm den Verstand und er glaubte von einem roten Zwergen auf einem winzigen Planeten aus Glas wichtige Mitteilungen zu bekommen. Dies waren:

  1. Gimp

    Tiefzamonische Blaupilzkaktee, Gimp genannt

    Ehre das Gimp!
  2. Du sollst keinen weißen Hahn mit seinem Namen grüßen!
  3. Du sollst kein Holz essen!
  4. Wenn du zwei übereinander gelegte Hölzer auf dem Boden siehst, sollst du sie nicht mit dem rechten Fuße vorwärts übertreten, sondern rückwärts mit dem linken; ferner sollst du die Hölzer nicht verspeisen!
  5. Fällt der Schatten eines Geiers auf ein erloschenes Feuer, so muss dies dreimal neu eintfacht werden, denn sonst droht großes Unglück.
  6. Kreuzt du den Weg eines weißen Hahns, der auf zwei übereinandergelegten Hölzern sitzt, so darfst du ihn nicht schlagen; noch sollst du ihn mit Namen grüßen oder von den Hölzern kosten!
  7. Du sollst einen Namen tragen, der sei wie kein anderer Name im Universum! Begegnest du einem deiner Brüder, so sollst du ihn fehlerfrei und mit vollem Namen anreden!
  8. Fällt der Schatten eines Geiers auf einen weißen Hahn, der auf zwei verkohlten Hölzern eines erloschenen Feuers sitzt, befindest du dich in einer beklagenswerten Situation. Du sollst dennoch nicht deinen Mut sinken lassen noch den Hahn mit seinem Namen grüßen, die Hölzer verspeisen, den Geier schlagen oder deinen Bruder unzureichend begrüßen!
  9. Du sollst nicht rückwärts finkeln!
  10. Du sollst nicht vorwärts finkeln!
  11. Du sollst nicht auf einer Düne nächtigen, die gegen Mittag wandert! Wandert sie hingegen Richtung Abend, dann gute Nacht!
  12. Anagrom Ataf

    Anagrom Ataf

    Du sollst nach der Stadt mit dem Namen Anagrom Ataf gehen, und wenn du sie gefunden hast, sollst du sie fangen und zu deiner Heimstatt machen für immerdar!


Das PostamtBearbeiten

Flaschenpost

Bedeutende Flaschenpost für die Gimpel

Diese Mitteilungen glaubte Phonzotar verschicken zu müssen und eröffnete, am Tag nach seinem Fluchtversuch, das Postamt der Tornadostadt. Er war größtenteils damit beschäftigt seine zwölf Nachrichten aufzuschreiben, in Flaschen zu verkorken und als Flaschenpost in die Tornadowand zu stecken. Von dort wanderten sie durch die Wand in die Süße Wüste.

Mit deren Dünen erreichten die Nachrichten jahrhundertelang ein Gruppe von Wüstennomanden, die sich Gimpel nannten. Diese hielten die zwölf Mitteilungen von Phonzotar für einen Wink des Schicksals, da in dem Augenblick als sie seine erste Flaschenpost fanden ein Sandsturm aufkam. Die Gimpel machten die zwölf Mitteilungen zu ihren Lebensregeln.

Die Gimpel

Die Gimpel

Weil Phonzotar immer weitere Flaschen mit den Nachrichten auf den Weg schickte und diese von den Gimpeln gefunden wurden, bestätigte sie dies nur in ihrem Glauben an die Schicksalshaftigkeit ihrer Regeln.

Phonzotar selbst hatte immer wieder klare Momente, in denen er sich bewusst war, dass er den Verstand verloren hatte, aber er verfasste während seines restlichen Aufenthalts weiterhin seine Flaschenpost.


Der zweite FluchtversuchBearbeiten

Erst einen Monat bevor Blaubärs Plan sich während des Stillstands durch die Tornadowand zu graben zum tragen kommen sollte schloss auch Phonzotar Hueso sich diesem Vorhaben an.

Nach der geglückten Flucht rettete er den zum Säugling gewordenen Votan von Oslo und kümmerte sich während dessen zweiter Kindheit um ihn.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.