FANDOM


Disambig Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für weitere Bedeutungen siehe Rumo (Begriffsklärung).

Rumo ist ist ein beliebtes Glücksspiel in Zamonien. Hauptzentrum dieses Glücksspiels ist wie bei allen anderen Fort Una, die Stadt des Glücks/des ewigen Glücksspiels.[1] Allerdings findet man in jeder Kneipe jemanden, der das Spiel beherrscht.

RegelnBearbeiten

Die genauen Regeln von Rumo sind unbekannt, allerdings dürften sie nicht besonders schwierig sein, da selbst Blutschinken wie Zordas und Zorilla fähig waren, es zu spielen.[2] Es ist allerdings bekannt, dass die wichtigste Karte im Spiel, die ihm auch den Namen gibt, Rumo genannt wird. Auf diese Karte kann man Geld setzen, um entweder haushoch zu gewinnen oder alles zu verlieren. Außerdem scheint es einen Mindesteinsatz zu geben, was bei Glücksspielen nicht ungewöhnlich ist.[3]

Bekannte SpielerBearbeiten

VerschiedenesBearbeiten


Quellenangaben

  1. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – I. Der silberne Faden , Die Geschichte vom Professor mit den sieben Gehirnen, S. 79ff.
  2. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – II. Die Unvorhandenen Winzlinge , Kundschaft, S. 118-121.
  3. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – I. Der silberne Faden , Volzotan Smeiks Geschichte, S. 39.
  4. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – I. Der silberne Faden , Die Geschichte vom Professor mit den sieben Gehirnen, S. 79ff.
  5. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – II. Die Unvorhandenen Winzlinge , Kundschaft, S. 118-121.
  6. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – I. Der silberne Faden , Volzotan Smeiks Geschichte, S. 39.