FANDOM


Prof. Dr. Abdul Nachtigaller

Prof. Nachtigaller, Entwickler der Selsillendusche

Die Selsillendusche ist eine Erfindung von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller.

Sie ist eines der unausgereiften Patente und steht in entsprechenden Kammer in der Nachtschule in den Finsterbergen. Sie soll das Denken fördern, damit man schneller auf neue Ideen kommt.

Es handelt sich um eine kleine, dunkle, nach Fichtenholz duftende Kammer mit einem Trichter im Dach. Nachtigaller vermutet, dass Selsillen durch Fichtenholzduft angezogen werden. Sie sollen dann durch den Trichter auf den Kopf des Denkers prasseln. Ob das funktioniert, konnte nie nachgewiesen werden.[1]

SelsillenBearbeiten

Selsillen sind sozusagen die Samen, aus denen später Träume und Ideen werden. Sie dringen ohne Voranmeldung von außen in das Gehirn von Lebewesen ein und bewirken dort unvorhergesehene Eingebungen.


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 6. Mein Leben in den Finsterbergen, Der Vulkan-Anzug, die Aquaschuhe und die Selsillendusche, S. 137f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.