FANDOM


Slagoud Pällworm ist, wie die meisten Bewohner der Tornadostadt einer der wenigen Menschen in Zamonien.

BiografieBearbeiten

Bollogg (kopflos)

Ein Bollogg

Slagoud wuchs in besonderer Respektlosigkeit gegenüber jedem Lebewesen auf. Sein Vater ließ ihn bereits als Kleinkind mit Ornischen Würgewürmern ringen was ihm die Ehrfurcht vor jedem gefährlichen Wesen nahm. Er rang und kämpfte stetig und als er erwachsen war und sich einen Beruf suchen musste hatte er die doppelte Körpergröße seines Vaters erreicht, der ihm deshalb nicht den Wunsch ausredete Bolloggjäger zu werden.

Sein Weg, auf dem er sich immer wieder gefährlichen Daseinsformen stellte, führte Slagoud bis zum Pyritgebirge, an dem angeblich ein Bolloggwandergebiet liegen sollte. Dort ließ er sich nieder und wartete bis ein Bollogg vorbei kam. Nach zehn Jahren ohne Bollogg kam ihm der Gedanke den Beruf zu wechseln.

Ewiger Tornado

Der Tornado

Doch gerade dann erschien der erste Bollogg, dem Slagoud jemals begegnet war. Es war ihm jedoch ein Rätsel wie er ihn bezwingen sollte. Als er den sich nähernden Ewigen Tornado bemerkte, plante er sich von diesem nach oben tragen zu lassen, um auf dem Bollogg zu landen, den er dann erwürgen wollte. Als er vom Tornado hochgewirbelt war bemerkte er, dass der Bollogg, wie fast alle, seinen Kopf bereits abgelegt hatte.[1]

Danach geriet Slagoud in die Tornadostadt und lebte dort mit den anderen Menschen bis er zusammen mit Blaubär und einigen anderen floh. Blaubär erzählte ihm vom Bollogg in Kornheim, also zog Slagoud dorthin um auf einen Bollogg mit Kopf zu warten.[2]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 10. Mein Leben in der Tornadostadt, Die Tornado-Chronik, S. 378f.
  2. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 10. Mein Leben in der Tornadostadt, Überzeugungsarbeit, S. 385; Der Augenblick der Wahrheit, S. 391f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.