FANDOM


Blaubär (alt)

Blaubär ist bei der Ankunft plötzlich um Jahrzehnte gealtert

Die Tornadostadt war eine Stadt im Zentrum des Ewigen Tornados, der sich durch Zamonien bewegte. Die gesamte Stadt bestand aus Häusern, die am Rand einer gigantischen Treppe gebaut wurden.

Errichtet wurde die Tornadostadt und ihre Treppe von den ersten Menschen, die sich aus reiner Abenteuerlust in den Tornado saugen ließen. Das Material zum Bau stammte von den Gegenständen, die der Tornado auf seiner Reise mitriss.

Die Versorgung mit Lebensmitteln, Einrichtungsgegenständen und anderen Dingen geschah durch das Aufsaugen von Opfergaben an den Tornadohaltestellen durch den Tornado. Dabei landeten oft auch Dinge im Tornado, die nutzlos, kaputt oder wertlos sind, wie zum Beispiel Schätze, die in dieser Stadt natürlich keine sinnvolle Verwendung hatten.

Die Tornadostadt hatte viele Häuser, sodass jeder neu ankommenden Person ein freies und eigenes Haus zugewiesen werden konnte. Auf der mittleren Ebene der langen Treppe befand sich ein Lager, in dem alle Gegenstände der Stadt systematisch geordnet waren.[1] Der wichtigste Ort für geselligen Umgang war wohl die öffentliche Teestube.[2] Weiterhin existierten eine Leihbücherei[3] und ein Postamt.[4]


BesonderheitBearbeiten

Da im Inneren des Tornados ein stabiles Zeitvakuum herrscht altern die Bewohner der Stadt nur noch eine einzige Minute im Jahr, was der Unsterblichkeit am nächsten kommt. Durch die extreme Zeitverdichtung am Rand des Tornados sind die meisten bei ihrer Ankunft jedoch schon uralt, da sie beim Gang durch die Tornadowand um 70 bis 80 Jahre altern.[5]



Bekannte EinwohnerBearbeiten


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 10. Mein Leben in der Tornadostadt, Die Tornadostadt, S. 356f.
  2. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 10. Mein Leben in der Tornadostadt, Der Tornadoschatz, S. 365.
  3. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 10. Mein Leben in der Tornadostadt, Ein alter Bekannter, S. 361.
  4. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 10. Mein Leben in der Tornadostadt, Fluchtpläner, S. 366ff.
  5. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 10. Mein Leben in der Tornadostadt, S. 353.