FANDOM


Ribesehl.jpg

Ribesehl, in seiner Tunnelkratzerausrüstung

Tunnelkratzer arbeiten in der Kanalisation von Hel.

BeschreibungBearbeiten

Tunnelkratzer halten das Ungeziefer und den Schmutz unter Hel in Schach, um zu verhindern, dass diese irgendwann überhand nehmen und in die Stadt vordringen. Diese Arbeit ist mühselig und gefährlich, daher wird sie ausschließlich von Homunkeln mit Merkmalen von Wasserwesen durchgeführt. Zahlreiche Homunkel sterben dabei innerhalb von maximal einem Jahr, meist durch Attacken von Kanalisationstieren.

Ribesehl überlebte ungewöhnlich lange und verteidigte sich durch ein Holzfass und einen Trichter als Helm, die er in der Kanalisation fand. Später durfte er seinen Beruf aufgeben, weil er den jungen Helling Ukobach rettete.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki