FANDOM


Der Werfuchs gilt als gefährlich und aggressiv. Es handelt sich bei dieser Daseinsform um eine Mischung aus Menschen und Füchsen. Werfüchse können sich jedoch wiederum mit (vermutlich wilden) Wolpertingern kreuzen. Dies kommt zwar selten vor, doch enstanden auf diese Weise die Hundlinge.[1]

Ob Werfüchse sich wie Werwölfe einmal im Monat verwandeln, immer in Fuchsgestalt leben, oder andere Daseinsformen mit Bissen in Artgenossen verwandeln können, ist nicht bekannt.


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 12. Mein Leben in Atlantis, Der Einzigartige, S. 552.