FANDOM


Yhôll war ein größerer, weitgehend unerforschter Kontinent, welcher sich südöstlich von Afrika, östlich von Mumien, westlich von Australien, nordwestlich von Unland und nordöstlich von Eisland befand.[1]

Bevölkert war der Kontinent unter anderem von Yhôllisischen Derwischen.[2] In Yhôll lebten außerdem dicke zweiköpfige Gebirgsdämonen, die Blutschlürfer. Ein beliebtes Exportgut waren yhôllische Antiquitäten, welche in andere Erdteile verschifft wurden, unter anderem nach Zamonien. Von diesem Kontinent stammte auch das Yhôllisische Schifferklavier.[3] Auch aus historischen Gesichtspunkten ist Yhôll interessant, da Manu Kantimel, der Begründer des Gralsunder Dämonismus, seine Lehren aus einer yhôllischen Flaschenpost aus dem 11. Jahrhundert abgeschrieben hatte. Auf Yhôll wurde Yhôllisisch gesprochen.[4]

Die Reise nach YhôllBearbeiten

Yhôll wurde von Hildegunst von Mythenmetz bereist, der pünktlich zu seinem 500. Geburtstag spurlos verschwand, um diesen legendären Kontinent zu erkunden. Er kehrte 75 Jahre später wieder nach Zamonien zurück und berichtete von Gasriesen und einer Stadt, welche um ein Vielfaches größer gewesen sei als Atlantis. Dies ist jedoch nicht eindeutig belegt, da Mythenmetz zur Übertreibung neigte.[5]

Im Zamonien-ZyklusBearbeiten

Yhôll ist der im Zamonien-Zyklus am häufigsten erwähnte Kontinent neben Zamonien. Er ist neben letzterem auch der einzige der untergegangenen Kontinente, von dessen Kultur man überhaupt irgendetwas (wenn auch nur Kleinigkeiten) erfährt. Man bekommt den Eindruck eines relativ düsteren Ortes; auch die yhôllische Sprache selbst hat einen dunklen Klang.

In der NachtschuleBearbeiten

Deutschland wird in der Internet-Community der Nachtschule üblicherweise als "Yhôll" bzw. "Yholl" bezeichnet.[6]

Spekulation Bearbeiten

Yhôll könnte seiner Lage nach dem legendären Kontinent Lemuria entsprechen. Der Logik folgend, dass auch Atlantis im Zamonien-Kosmos kein Kontinent ist, sondern eine Riesenstadt, ist Lemuria aber vielleicht die von Mythenmetz beschriebene Riesenstadt.


Quellenangaben

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, Weltkarte.
  2. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 12. Mein Leben in Atlantis, Andere Daseinsformen und andere Sitten, S. 476.
  3. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 12. Mein Leben in Atlantis, Musik, S. 581.
  4. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 6. Mein Leben in den Finsterbergen, Ölsardinen, S. 153; Solide Bildung, S. 155.
  5. Ensel und Krete, Von der Lindwurmfeste zum Bloxberg , Die Reise nach Yhôll, S. 252f.
  6. Nachtschulbibliothek, Glossar, Yhôll.