FANDOM


Zakob Yoa war ein schmerbäuchiger Hoawief, Meisterkoch und in seiner Freizeit Ernährungshistoriker, der eine Pizzeria in Atlantis unterhielt, in der seinerzeit das Tabakhütchen Chemluth Havanna und der Buntbär Blaubär eine Anstellung als Pizzabeleger fanden.

Der MeisterkochBearbeiten

Doppelpizza.jpg

Blaubärs Doppelpizza

Zakob Yoa eröffnete zu einem unbekannten Zeitpunkt eine Pizzeria in Atlantis und machte sich durch seine kühnen Kreationen einen Namen als Meisterkoch, wobei er schließlich vom nattifftoffischen Feinschmecker-Verband mit vier goldenen Löffeln ausgezeichnet wurde.

Um seine Pizzeria zu führen, stellte der Hoawief immer wieder neue Pizzabeleger ein, so auch das Tabakhütchen Chemluth Havanna und den Buntbären Blaubär. Besonders Blaubär fiel Zakob ins Auge, da dieser den genialen Einfall hatte, eine bereits fertig belegte Pizza mit einer anderen bereits fertig belegten Pizza zu belegen. Zakob zeigte Blaubär verschiedene Kniffe des Kochens, wie etwa das Überbacken von Austern, das korrekte Essen eines Hähnchens, das Pochieren von verlorenen Eiern in Rotwein, das Plätten eines Schnitzels oder die einzig wahre Spaghetti-Zubereitung, und gab ihm Antworten auf die entlegensten Fragen der Ernährungskunde.

Als Blaubär jedoch seine Begeisterung für den Beruf des Lügengladiators entdeckte und begann, die Pizzen großzügiger zu belegen, als er eigentlich sollte, beschuldigte Yoa ihn mehrmals, ihn zu ruinieren, was schließlich damit endete, dass Blaubär ihm die Schürze vor die Füße warf und das Lokal verließ, welches jedoch genau in diesem Moment von einem atlantischen Erdbeben heimgesucht wurde.

Die Koch des Lügenkönigs und der KochbuchautorBearbeiten

Nachdem es Blaubär gelungen war, den vorherigen Lügenkönig zu entthronen, und er als Lügengladiator berühmt wurde, stellte er seinen ehemaligen Arbeitgeber als seinen persönlichen Koch für die warme Küche in seiner Villa ein. Während dieser Zeit veröffentlichte Zakob mehrere Kochbücher als Ghostwriter Blaubärs, die allesamt ein voller Erfolg wurden. Schließlich erging es dem Hoawief wohl wie allen anderen Bewohner von Atlantis.

KochkunstBearbeiten

Neben den Pizzen, die Zakob für die schnelle Kundschaft und den Fensterverkauf auf der Speisekarte hatte, kochte der Hoawief im Hinterzimmer seines Lokals für eine Stammgastgemeinde von sehr wohlhabenden Feinschmeckern. Dabei kombinierte er, seiner Auffassung nach, dass ein Menü so viele verschiedene Gänge, Zutaten, Lebensmittel, Gewürze und Kalorien wie möglich beinhalten sollte, Geschmäcker mit erstaunlicher Kühnheit

„Je mehr unterschiedliche Lebensmittel eine Kreatur in ihrem Leben zu sich genommen hatte, desto sinnvoller war ihre Existenz.“
— Zakob Yoa's Philosophie


Zu seinen Kreationen zählten unter anderem:

  • Ein in Honig gebratener Fisch
  • Ein frittierter gesalzener Pfirsich
  • Ein mit flüssiger Schokolade gefülltes Huhn
  • In Zimt gewälzte Nudeln

Jede der hier erwähnten Kreationen fand unter seinen Gästen begeisterten Anklang.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki