FANDOM


Das Zamonische Mittelalter war eine Epoche, die in etwa dem Mittelalter in der Welt außerhalb Zamoniens entspricht, sich aber höchstwahrscheinlich in einer anderen Zeit, nämlich früher, abspielte.

EreignisseBearbeiten

Diese Zeit war geprägt von Aberglaube und vielen mit dem bekannten Mittelalter vergleichbaren gesellschaftlichen Konstrukten und Ereignissen, wie z.B. blutigen Schlachten und dem Bau von Burgen. Auch diverse Krankheiten wüteten in dieser Zeit (z.B. verschiedene Formen der Pest, wie Schrecksenpest und Rote Pest). Die Schrecksenverbrennungen fanden im Zamonischen Mittelalter in großem Ausmaß überall statt. Auch ansonsten war die Todesstrafe sehr verbreitet (sie ist allerdings bis heute noch üblich).

Vielerorts herrschte noch Barbarentum vor, viele Wesen lebten in Armut und ständiger Angst vor kriegerischen Horden, und die Gefahr gewaltsam zu sterben war sehr hoch.

Die Herstellung des Kometenweins erfolgte ebenfalls in dieser Epoche. Daraus lässt sich schließen, dass Zamonier auch zum damaligen Zeitpunkt schon Interesse an kultiviertem Lebensstil hatten.

Die Lindwurmfeste war zu diesen Zeiten längst von Lindwürmern bevölkert und wurde regelmäßig belagert.

KulturBearbeiten

Die Musik des Zamonischen Mittelalters zeichnet sich, soweit bekannt, durch Verwendung von Dudelsäcken, Tröten, Fiedeln und Leiern aus.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki