FANDOM


Wasser, zamonisches: Wasser findet sich in Zamonien in mannigfacher und hochvariabler Form, gerne in flüssiger, aber auch in starrer [Eis] oder gashafter [Nebel] Erscheinung. Seltener ist verdichtetes Wasser, eine Randerscheinung von Aqua-Schuhen [Harte Suppe]. Das größte Wasserreservoir Zamoniens ist der den Kontinent umgebende Zamonische Ozean, der allerdings zur Trinkbarmachung umständlich und aufwendig entsalzt werden muss.

Trinkwasser entnimmt man in Zamonien daher vorwiegend den Flüssen, Seen und unterirdischen Wasseradern. Süßes Wasser wird ausschließlich in den unterirdischen Kavernen der Süßen Wüste gefunden, rotes und grünes Wasser in den unterirdischen Tropfsteinhöhlen von Vielwasser, wo es aufgrund der balztechnischen Verfärbung von Pantoffeltierchen entsteht.

Magnetisches Quellwasser, das bergauf laufen kann, wird gelegentlich an den Abhangquellen der stark eisenhaltigen Finsterberge gefunden. Eie Herstellung von bergauflaufendem Bier aus diesem Quellwasser durch Schweigemönche von der Kirche Der Kasteiten Kastanie sollte das Brauereiwesen revolutionieren und den Bierkonsum erleichtern [man hoffte, das Glas nur noch an die Lippen zu führen, aber nicht mehr kippen zu müssen], scheitere aber kläglich, weil das Bier auch ungefragt die Trinkgefäße verließ und in der Gegend herumlief.

Birolanisches Birkenwasser, das gelegentlich während starker Hitzeperioden von birolanischen Torfbirken abgesondert wird, gilt in bestimmten Kreisen als heiliges Wasser, das angeblich bei unheilbaren Krankheiten Wunder wirken kann. Sonstige natürlich Flüssigkeitsquellen in Notsituationen sind Regenwolken, Morgentau auf pflanzlichem Blattwerk, ausgepresste Kakteen, Kamedarhöcker [Kamedar, das] und natürlich Tränen und Speichel, die zu über 90 Prozent aus Wasser bestehen.[1]


QuellenangabenBearbeiten

  1. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 7. Mein Leben im Großen Wald, Ein alter Bekannter, S. 236f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.