FANDOM


Die Zyklopenbrille ist eine Erfindung von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller. Dieser hatte sie ursprünglich in seiner Kammer der unausgereiften Patente aufbewahrt, da es keine Zyklopen gab, die dafür eine Verwendung hatten, weil viele von ihnen gewalttätig sind und nur sehr wenige Zyklopenarten überhaupt lesen. Um für Zyklopen geeignet zu sein, hat diese Brille logischerweise nur ein Glas in der Mitte. Ansonsten ist sie aufgebaut wie eine normale Brille. Nachtigaller überließ sie dem kurzsichtigen Hempelchen Zille.

Die Zyklopenbrille im SeemannsgarnBearbeiten

In einer Seemannsgarn-Episode stellt sich heraus, dass Blaubär eine Zyklopenbrille besitzt. Zu dieser erzählt er eine Geschichte, deren Wahrheitsgehalt nicht überprüfbar ist. Aufgrund der enormen Größe der Brille kann es sich nicht um Zilles Brille handeln.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki